Änderungen der Turnierordnung

Vorbereitend zur LJMM hat sich der Turnierausschuss in einer Onlinekonferenz zusammengefunden und folgende Änderungen beschlossen, die teilweise schon zum diesjährigen Turnier gelten:

  • Zulässigkeit von Gastmannschaften bei der LJMM U12, U14 und U16: Um unvollständige Teilnehmerfelder zu vermeiden, können Gastmannschaften (z.B. aus anderen Landesverbänden) eingeladen werden. Die LJMM U10 wird bereits offen ausgetragen. 
  • Spielgemeinschaften: Es wurde klargestellt, dass Spielgemeinschaften auch aus zwei Vereinen von unterschiedlichen Bezirken zulässig sind. Dies war nicht eindeutig geregelt, sodass hier Diskussionspotenzial bestand. 
  • Qualifikation und Titel: Sowohl Spielgemeinschaften als auch Gastmannschaften können sich nicht zur nächsthöheren Ebene qualifizieren oder den Landesmeistertitel erringen.
  • Teilnahme an mehreren Turnieren/Altersklassen: Ein Spieler darf nur in einer Altersklasse (U10, U12, U14 oder U16) eingesetzt werden. Das ist relevant geworden, weil die LJMM U10 inzwischen ebenfalls ein Qualifikationsturnier ist. Am Ende der Qualifikationskette stehen die Deutschen Vereinsmeisterschaften, die zeitgleich stattfinden, sodass ein Spieler dort auch nur in einer Altersklasse teilnehmen kann. Sofern ein Verein vorab mitteilt, dass er als Gastmannschaft teilnehmen möchte, gilt diese Beschränkung nicht. Achtung: Diese Änderung gilt erst ab dem 01.01.2023.

Die genauen Wortlaute der neuen Regelungen können unter „Weiterlesen“ eingesehen werden. Die auf der Homepage veröffentlichte Turnierordnung wird noch entsprechend angepasst. Änderungen der Turnierordnung weiterlesen

DVM 2022 U16w: Papenburg und Lehrte haben Niedersachsen vertreten

Während die Einen in den Mai tanzten, überbrückten zwei Vereine aus Niedersachsen die Monatswende mit einem Schachturnier in Berlin: Die Deutsche Jugend-Vereinsmeisterschaft der U16w fand vom 30. April bis zum heutigen, 03. Mai 2022 statt. Mit dabei waren der SK Lehrte, vertreten durch Lea Marie Thiele, Finja Stelter, Shahnaz Daoud und Kaija Dielitzsch sowie der SC Papenburg, der mit Bente Zöllner (Gastspielerin), Enna Evering, Sarah Hait und Franka Tierling spielte. Beide Vereine holten je 6 Punkte fürs Team und landeten damit im unteren Mittelfeld des Turniers. Die meisten Punkte beider Clubs holte Bente Zöllner (4.5), die wie Enna Evering (3.5) keine ihrer Partien verlor. Die Siegerinnen des Wettkampfes kamen in diesem Jahr aus Sachsen-Anhalt: Der USV Halle gewann alle Duelle für sich und entschied das Rennen um den Titel sogar vorzeitig! Weitere Infos zum Turnier gibt es hier

Offene Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2022

Lange ist´s her – nach 2019 findet nun im Jahr 2022 das erste Mal wieder die ODEM statt. Falls Ihr Interesse habt an dieser mitzuspielen, so bitte ich euch folgenden Meldebogen ausgefüllt mir zuzuschicken. Die Kapazität ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung startet ab dem 04.05.2022 um 14 Uhr. Hier könnt ihr euch dann anmelden.
Vielen Dank!

Hier der Meldebogen:ODEM_Meldebogen_U25 2022

Hier die Ausschreibung: Ausschreibung ODEM U25 2022

Viele Grüße

Hannes Ewert
Referent für Spitzensport NSJ