Onlineseminar: Ideenaustausch für Mädchen und Frauen

Liebe Freundinnen des Schachsports,

folgendes Angebot von Germaine Kickert, Damenreferentin des Niedersächsischen Schachverbands, wollen wir euch nicht vorenthalten. Ihr findet den Originalartikel von Benjamin Löhnhardt auch hier.


Du bist weiblich (bzw. identifizierst dich als weiblich) und…

  • spielst Schach und würdest gerne wieder mehr spielen, aber die passenden Angebote fehlen?
  • deine Spiellust ist zwar eher begrenzt, aber du hast Lust auf Veranstaltungen mit anderen Schwerpunkten?
  • du spielst noch kein Schach oder stehst ganz am Anfang deiner „Schachkarriere“ und findest bisher nicht die passenden Angebote für dich?
  • du hast allgemein Ideen, was man im Bereich Frauenschach noch so anstoßen könnte?

Wenn du auch nur eine der Fragen mit einem vorsichtigen „ja“ beantwortet hast, sei beim Schachmittwoch nur für Frauen und Mädchen dabei und werde los, was du schon immer zu dem Thema sagen wolltest…

… und falls du viermal mit „Nein“ geantwortet hast, sei auch dabei, um mir zu sagen, welche Gruppe ich vergessen habe zu erwähnen 😉

So oder so, freue ich mich auf einen interessanten Ideenaustausch mit euch, gerne auch mit Gästen aus anderen Landesverbänden.

Ein Schachmittwoch speziell für Mädchen und Frauen.

  • Thema: Ideenaustausch für Mädchen und Frauen (WB 27-22)
  • Termin: Mittwoch, 23.11.2022, 19.30 Uhr – 21:00 Uhr
  • Onlineseminar via Zoom
  • Anmeldeschluss ist der 20.11.2022
  • Referenten:
    • Germaine Kickert
  • Anmeldung: per Mail an Lehrgaenge@nsv-online.de (anzugeben sind die Lehrgangsnummer sowie Name, Anschrift, Mailadresse, Telefonnummer und Verein)
  • Details in der PDF-Ausschreibung

Vorberechtigungen LJEM 2023

Liebe Schachfreunde,

leider gab es bei der Vergabe der Vorberechtigungen für die LJEM 2023 Fehler, die im folgenden Beitrag richtig gestellt werden.

Aufgelistet werden im folgendem Beitrag die Vorberechtigungen für die Landeseinzelmeisterschaft (LJEM 2023):

Nach Turnierordnung 5.2.4. und 5.2.5.2 hat der Referent für Spitzensport, sprechend für den JASS, folgende Vorberechtigungen zu verkünden: 

Vorberechtigungen LJEM 2023 weiterlesen

Kreativwochenende in Rotenburg – Bericht von Inken Meijerink

Am letzten Wochenende fand das erste Kreativwochenende statt, das gemeinsam von der Deutschen- und der Niedersächsischen Schachjugend in Rotenburg ausgetragen wurde. Teilnehmerin Inken hat einen kurzen Bericht geschrieben, in dem sie euch von den 3 Tagen erzählt!

Das Kreativwochenende in Rotenburg war ein voller Erfolg! Neben motivierten Jugendlichen / jungen Erwachsenen aus Niedersachsen reiht sich auch der ehemalige Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend, Jörg Schulz (2.v.l.), mit in die Reihen ein, der die Projekte durch seine langjährige Erfahrung voranbrachte.

Kreativwochenende in Rotenburg – Bericht von Inken Meijerink weiterlesen

NVM’s 2022: Bemerode, Hagen und Aurich kämpften um den Pott

Die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften der U12 und U14 in Magdeburg sind vorbei. … Schon seit einigen Tagen mag es vereinzelt heißen, nichtsdestotrotz möchten wir noch einmal einen kurzen Blick auf das Turnier werfen, in dem 3 Teams aus Niedersachsen mitgemacht haben. Starten wir mit der U12.

NVM’s 2022: Bemerode, Hagen und Aurich kämpften um den Pott weiterlesen

Onlineseminar: Schach, ja sicher! Prävention sexualisierter Gewalt

Hallo zusammen, wir möchten euch KURZFRISTIG (Termin: Morgen (Mittwoch), 21.09.2022, 19:30 Uhr) auf eine Veranstaltung des NSV hinweisen. Bei dem Onlineseminar „Schach, ja sicher!“ möchten euch Arndt Kohlmann und Cathrin Cronjäger das Thema Prävention sexualisierter Gewalt in Form eines Kurzworkshops näher bringen. Alle Infos findet ihr hier. Leitet die Info gerne in Euren Kreisen weiter, da die Anmeldezahlen aktuell noch ausbaufähig sind :). 

DVM 2023: Ausrichtervereine gesucht

Die Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) gehen in die nächste Runde. Die Deutsche Schachjugend startet daher wieder einen Aufruf zur Austragung dieses Turnieres. Wenn ihr euren Verein ins Rampenlicht bringen und Spitzenschach in den eigenen Räumlichkeiten austragen wollt, dann schaut euch das Angebot hier unbedingt an! Den austragenden Vereinen wird sowohl finanziell als auch mit der Expertise der Deutschen Schachjugend unter die Arme gegriffen. Dabei reicht es vollkommen aus, nur eine der Altersklassen zu übernehmen, sodass auch die Anzahl der Teilnehmenden übersichtlich bleibt.