Verkündung der Vorabfreiplätze für die LJEM 2020

Der Jugendausschuss für Spitzensport der NSJ freut sich den folgenden SpielerInnen einen Vorabfreiplatz für die LJEM 2020 auszusprechen:

U12 Sreyas Payyappat
  Andreas Gregor Poschadel
U14 Jeremy Hommer
U16 Dimitrije Stankovic
  Lara Kiesel
  Inken Meijerink
U18 Jacob von Estorff
  Anais Abele

Die Freiplätze wurden gemäß Artikel 5.2.5.2 der Turnierordnung ausgesprochen.
Des Weiteren sind die folgenden SpielerInnen für die LJEM 2020 vorberechtigt:

U12 Finn Helms
  Johannes von Mettenheim*
  Tim Sauer
  Katharina Bangiev
  Anna Wilmink
  Emma Oellrich
U14 Johannes von Mettenheim*
  Leon Niemann
  Emilia Bildat*
  Andreea Roncea
U16 Sören Evering
  Philip Reimer
  Jan Pubantz
  Sophia Brunner
  Emilia Bildat*
  Anna Marie Rosenboom*
U18 Torben Knüdel
  Nico Stelmaszyk
  Isamail Azkerov
  Lara Schulze
  Madita Mönster
  Nina Rothenberg
  Anna Marie Rosenboom*

*SpielerIn ist für zwei Altersklassen vorqualifiziert

Die Vorberechtigungen erfolgen gemäß Artikel 5.2.4 der Turnierordnung.

Bei Fragen steht euch Marcel, unser Referent für Spitzensport unter spitzensport@nsj-online.de zur Verfügung

Norddeutsche Vereinsmeisterschaften: Heute beginnen U12, U14 und U14w!

Es ist wieder soweit und die NVMs stehen an. Folgende niedersächsische Teams treten in Kiel und Magdeburg an. Die U16 hatte gestern bereits ihre letzte Runde.

U12 vom 11.-15. September in Magdeburg:

  • Schachzentrum Bemerode
  • SK Lehrte
  • KSV Rochade Göttingen

U14 vom 11.-15. September in Magdeburg:

  • SC Turm Lüneburg
  • Hagener SV
  • SC Aurich

U16 vom 06.-10. September in Kiel:

  • SK Lehrte
  • SK Nordhorn-Blanke
  • Hagener SV

U14w vom 11.-15. September in Kiel:

  • SC Papenburg
  • SK Lehrte

 

Freiplatzvergabe DVM

Die DSJ hat der Tage Informationen zur Freiplatzvergabe bezüglich der deutschen Vereinsmeisterschaft veröffentlicht. Ihr könnt euch hier informieren und bis zum 30. September überlegen, ob ihr euch bewerben wollt. Das Formular ist auf selbiger Seite vorzufinden.

Abschied von Felix Yang

Soeben erreicht uns folgende traurige Nachricht, die wir auf den Wunsch des Vereines hin mit euch teilen:

Das Schachzentrum Bemerode trauert um seinen Jugendspieler Felix Yang. Sein plötzliches Ableben anlässlich eines Fußballspieles in China erfüllt uns mit großer Betroffenheit und Trauer. Wir verlieren mit Felix einen liebenswerten Menschen, der fester Bestandteil unserer Mannschaften gewesen ist und maßgeblich zur positiven Entwicklung unseres Vereins beigetragen hat. Er wird uns sehr fehlen.