NSJ-Nachwuchsspieler beim IM-Turnier in Braunschweig

Morgen startet ein Turnier, das mit Sicherheit im Fokus unseres Leistungssportreferenten Hannes steht: Das IM Turnier im Pentahotel Braunschweig, welches in Kooperation zwischen der NSV und Chessemy realisiert wird. Das Besondere dabei ist (zunächst, dass unter all den Topspielern des IM-Turniers tatsächlich gar kein IM dabei ist, und weiterhin), dass aus den (ehemaligen) Reihen der NSJ gleich mehrere Spieler mitspielen, und somit die Chance haben, sich mit besonders starken Kontrahenten zu messen. Für Niedersachsen treten an: 

  • Jan Pubantz (zuletzt Platz 5 bei der DJEM U18)
  • Johannes von Mettenheim (zuletzt Platz 11 bei der DJEM U18, noch U14 spielberechtigt)
  • Torben Knüdel (u.a.: Mitglied im NSV A-Kader)
  • Tobias Vöge (u.a.: Mitglied im NSV A-Kader)

Für sie geht es unter anderem gegen:

  • GM Stellan Brynell
  • GM Andrey Sumets
  • GM Sriram Jha

Das Rundenturnier geht bis zum 07. August und ist auf neun Partien angesetzt. Weitere Informationen erhaltet ihr hier auf der Seite der NSV. 

Wichtige Infos DVM U10, U20, U12w, U20w

*Update zur DVM U12w* vom 25.07.2022

Zur DVM U12w im August in Willingen gibt es nach wie vor freie Plätze. Sollte es interessierte Vereine geben, könnt ihr hier nach weiteren Informationen schauen.


Der nachfolgende Artikel ist vom 21.06.2022

Moin zusammen, ein paar Infos vom nationalen Spielleiter Harald Koppen…

… zur DVM U12w und U20w:

Sowohl bei der DVM U20w Ende Juli In Kiel als auch bei der DVM U12w Mitte August in Willingen sind noch einige Plätze frei! Die Anmeldung ist jeweils noch bis Ende Juni möglich. Beide Turniere werden an vier Brettern gespielt (eine Gastspielerin ist erlaubt), erfahrungsgemäß genügt ein Schnitt von ca. 1400-1500 (U20w) bzw. 900-1000 (U12w), um im Feld mithalten zu können.

… zur DVM U10 und U20:

bei der Ende Juli stattfindenden DVM 2021 U20 sowie bei der im August stattfindenden DVM 2021 U10 sind jeweils noch einige Plätze frei.
 
Interessierte Teams können sich bis Sonntag, den 26. Juni, per Mail an dvm@deutsche-schachjugend.de bewerben. Anzugeben sind
  • die geplante Aufstellung
  • das Ergebnis im Qualifikationszyklus zur DVM 2021 U20 bzw. U10
  • ggf. die Platzierung bei der DVM 2020 U20 (oder U16) bzw. U10
  • ggf. Besonderheiten
Die Entscheidung folgt den genannten Kriterien sowie regionalen Aspekten.

 

Deutsche Vereinsmeisterschaften 2021 – U20 und U20w mit Niedersachsen

Richtig gelesen – da die Deutschen Vereinsmeisterschaften 2021 (DVM) coronabedingt nicht im letzten Winter ausgetragen werden konnten, werden sie in diesem Jahr nachgeholt. Die U12 spielte im März, Die U16w im Mai, aktuell spielt auch die U16/w (ohne niedersächsische Beteiligung) und im August die fehlenden Altersklassen. Nun aber zur U20 und U20w in Kiel.

Deutsche Vereinsmeisterschaften 2021 – U20 und U20w mit Niedersachsen weiterlesen

Abschlussbericht zur DJEM 2022 – von und mit (Bestseller Autor) Papa Rinke

Die DJEM ist seit einigen Tagen Geschichte, der Jubel verflacht, die Tränen getrocknet. Zeit für uns, nochmals auf die finalen Runden des Turniers zu schauen. Ein Dank geht an dieser Stelle an Nils, den Vater von Alexander Rinke, der in diesem Jahr den Abschlussbericht geschrieben hat. Dieser wurde durch Fotos von der Meisterschaft ergänzt. Holt das Popcorn, es geht los 🙂 

DJEM Abschlussbericht – von Nils Rinke

… sturmfest und erdverwachsen steht es da, das Team der niedersächsischen Delegation!

7 Tage haben unsere NSJ Spieler und Spielerinnen hart gekämpft, leider hat es dieses Jahr nicht zu einem deutschen Meistertitel in einem U-Turnier gereicht. Dass wir dennoch nicht unzufrieden sein müssen, zeigt der Medaillenspiegel, bei dem Niedersachsen den vierten Platz aller 17 Landesverbände erzielt hat. 

Abschlussbericht zur DJEM 2022 – von und mit (Bestseller Autor) Papa Rinke weiterlesen

Tag 5 und 6: Kaum noch Titelchancen, dafür sichere Podestplätze

Endspurt! Kurz vor Ende des Turniers verändert sich die Turnierdynamik gewaltig; Die Topfavoriten hatten bereits die Duelle gegen ihre größten Konkurrenten, erste Rechenspiele beginnen, Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, manch einer gibt sich schon auf oder hofft auf den Lucky-Punch. Wie auch immer: Die letzten 2 Tage liefen weiterhin durchwachsen, leider jedoch eher negativ, wenn es um die Plätze auf dem Podium geht. Der Überblick:

Das Rahmenprogramm am Nachmittag: die Völkerball-Ländermeisterschaft. Niedersachsen war dabei mit gleich drei Mannschaften vertreten
 

Tag 5 und 6: Kaum noch Titelchancen, dafür sichere Podestplätze weiterlesen

DJEM Spieltag 4: Jonas und Edward mit ’schwarzem Tag‘

Doppelrunde bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen: Trainer Fabian beschreibt den Tag als „Durchwachsen“; vom rabenschwarzen Tag bis sehr glücklichen bis sehr erfolgreichen Tag ist eigentlich alles dabei; und bei Jonas und Edward sehen wir, dass auch ein schwarzer Tag ein Erfolgserlebnis sein kann. Gehen wir rein in die Turniere:

Heute ging die DJEM in der U8 los. Spielort: Stadthalle in Willingen, gleich überm Kino

DJEM Spieltag 4: Jonas und Edward mit ’schwarzem Tag‘ weiterlesen