Ausschreibungen U20 Saison

Die Ausschreibungen für die Landesklassen 2019/2020 und Jugendliga Niedersachsen 2019/2020 sind verfügbar! Ihr findet sie mit einem Klick auf das jeweilige Turnier. Beachtet bitte folgende Infos vom Turnierleiter-Mannschaft Jan Krensing:

Im Tabellenkeller der Jugendliga Niedersachsen müssen wir die letzten beiden Spieltage der Jugendbundesliga am 18. und 19. Mai abwarten (siehe http://www.nsv-online.de/ligen/jbln-1819). Der Abstieg des KSV Rochade Göttingen ist unvermeidbar, während er beim Hagener SV mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht eintreten wird. Sollten tatsächlich Hagen und Göttingen absteigen, so muss auch die SG Papenburg-Heisfelde, als Sechstplatzierter der Jugendliga, den Gang in die Landesklasse antreten. Am 19. Mai wissen wir mehr. Wer die Dramatik hautnah miterleben möchte, muss sich auf den Weg nach Lehrte machen. Denn die letzten beiden Spieltage der Jugendbundesliga werden vom SK Lehrte ausgerichtet.

Terminplan der kommenden Saison:

22. September 2019

10. November 2019

12. Januar 2020

23. Februar 2020

8. März 2020

9. Mai 2020 (zentrale Endrunde)

10. Mai 2020 (zentrale Endrunde)
MELDESCHLUSS = 17. JULI

Am 22.09.2019 wird es eine Terminüberschneidung mit dem gemeinsamen C-Trainer-Lehrgang des Niedersächsischen Schachverbands und der Niedersächsischen Schachjugend geben. Bitte bringt bei der Meldung Verlegungswünsche zum Ausdruck.

Jugendlandesliga Endrunde: Herzschlagfinale mit Happy End für den SC Aurich!

Am letzten Spieltag der Jugendliga Endrunde wurde es noch einmal richtig spannend. Der SK Nordhorn-Blanke hatte vor der letzten Runde die beste Ausgangsposition, denn die Nordhorner (9 MP) konnten mit einem Mannschaftssieg gegen das Schachzentrum Bemerode den Aufstieg in die Jugendbundesliga selbstständig perfekt machen. Der SK Lehrte (8 MP) und der SC Aurich (8 MP) mussten auf einen Ausrutscher der Nordhorner hoffen, um selbst noch Chancen auf den ersten Tabellenplatz zu haben.
Der SKNB legte zugleich einen Traumstart hin und siegte an den Brettern 5 und 2 gegen die Hannoveraner.
Nach der 2-0 Führung konnten die Nordhorner aber nicht mehr punkten und so mussten sich die Bretter 3, 4 und 1 geschlagen geben – der Zwischenstand lautete also 2-3 aus Nordhorner Sicht.
Aber was machen die Verfolger aus Lehrte und Aurich?

Beim SK Lehrte zeichnete sich eine Niederlage gegen Papenburg – Heisfelde ab. Die Lehrter verloren an Brett 2 kampflos und an den Brettern 5 und 6 mussten sie sich geschlagen geben. Am Ende hieß es 4,5 – 1,5 für die Spieler von Papenburg – Heisfelde, die jetzt gute Chancen auf den Klassenerhalt hatten.
Der SC Aurich hingegen führte seit Rundenbeginn kampflos gegen den Stader SV mit 2-0. An den Brettern 1 und 2 wurde remisiert, an Brett 3 gewann Stade und an Brett 6 Aurich. Der Entstand lautete somit 4-2 für Aurich.

Den Nordhornern würde aufgrund des Brettpunktevorsprunges ein 3-3 reichen, um den ersten Platz zu verteidigen. Allerdings konnte Luise Hallfarth an Brett 6 das Ruder nicht mehr herumreißen: Nach mehr als 5 Stunden gab sie sich geschlagen. Der SKNB verliert 2 – 4 gegen Bemerode und die Auricher ziehen auf der Zielgeraden noch vorbei – mehr Spannung war kaum möglich.
Wir gratulieren dem SC Aurich zum Sieg der Jugendliga 2018/2019!
Die Abschlusstabelle findet ihr hier.

Berichtsheft zur Jugendversammlung ist da!

Liebe Schachfreunde,

unsere diesjährige Jugendversammlung wird am 30.05.2019 (Himmelfahrt) um 10:00 Uhr in der Jugendherberge Verden (Aller) stattfinden. Dort findet zeitgleich auch die 1. Runde der Landes-Mannschaftsmeisterschaft statt.

Alle Infos findet ihr in der Einladung. Das Protokoll der Jugendversammlung 2018 findet ihr hier.

Das Berichtsheft ist nun auch online abrufbar. Dort könnt ihr die Berichte der Vorstandsmitglieder, den Kassenbericht und einen Antrag finden.

Wir freuen uns, Euch in Verden zu sehen!

Viele Grüße,

Torsten

Zweite Freiplatzvergaberunde für DJEM in Willingen

Wir möchten euch an dieser Stelle darüber informieren, dass es eine zweite Freiplatzvergabe für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen gibt. Die zweite Vergaberunde richtet sich an alle Jugendlichen, deren Spielniveau eine ordentliche Platzierung erwarten lässt, die sich aber aus verschiedenen Gründen nicht über die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten.
Die Freiplatzanträge können bis zum 12. Mai bei der Deutschen Schachjugend gestellt werden. Das Formular findet ihr zusammen mit weiteren Infos unter: https://www.deutsche-schachjugend.de/news/2019/dem-zweite-freiplatzrunde-freigeschaltet/

Kennt ihr schon die offenen U25 Turniere in drei Spielstärke-Gruppen, die parallel zur DJEM stattfinden? Die Ausschreibung findet ihr hier.

Sofern ihr weitere Fragen habt, könnt ihr euch gerne an Marcel, Nicole oder Torsten wenden.

Schulschach Landesfinale in Hannover

Am 03. April, kurz vor der Landesmeisterschaft auf Norderney fand das Landesfinale der Schulschachmeisterschaft statt, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. In insgesamt 10 Wettkampfklassen spielten 51 Mannschaften gegeneinander.

Vor Ort war Michael May, der das Turnier wiefolgt kommentiert:

Das Stadtteilzentrum KroKuS etabliert sich zu einem festen Bestandteil von großen Schachveranstaltungen. Das Landesfinale Schulschach konnte trotz Messeverkehr pünktlich um 10:30 Uhr beginnen. Überraschend in diesem Jahr war die Überlegenheit der Landesmeister. In 7 von 10 Wettkampfgruppen behielten die Sieger sogar eine weiße Weste, gaben keinen Mannschaftspunkt ab. Den Gewinnern eine erfolgreichen Deutsche Meisterschaft, ein glückliches Händchen und wenig Zeitnot!

Die für die nächste Runde qualifizierten Teams findet ihr rot markiert im Anhang, folgendes ist jedoch zu beachten: Die WK-Gruppe 1 (ganz oben im Dokument) wird nicht auf nationaler Ebene ausgetragen, wodurch es auch keine Qualifikationsplätze gibt. Weiterhin gibt es auf nationaler Ebene nur eine Mädchen-Wettkampfgruppe, hierdurch profitiert das Gymnasium Nordhorns von der Qualifikation.

Die Ergebnisse des Turniers findet ihr hier

Die Landeseinzelmeister 2019

Hier tragen wir nach und nach die Landeseinzelmeister 2019 ein. Herzlichen Glückwunsch!

U10: Tim Sauer (Sz Bemerode)
U10w: Katharina Bangiev (Sz Bemerode)
U12: Johannes von Mettenheim (Sz Bemerode)
U12w: Andreea-Alexandra Roncea (SC Papenburg)
U14: Sören Evering (SC Papenburg)
U14w: Emilia Bildat (SC Turm Lüneburg)
U16: Torben Knüdel (PSV Uelzen)
U16w: Nina Rothenberg (PSV Uelzen)
U18: FM Hannes Ewert (SV Hellern)
U18w: Madita Mönster (SK Wildeshausen)
Open: CM Fabian Stotyn (SK Nordhorn-Blanke)

Ergebnisse und Tabellen: www.d4-d5.net Android App iOS App
Liveübertragungen der Partien: www.nsj-online.de/live
Instagram: @nsj_online
Twitter: @nsjonline
Facebook: Niedersächsische Schachjugend