Schachspielerinnen aufgepasst!

Die deutsche Schachjugend macht mit drei Angeboten auf sich aufmerksam, die für Schachspielerinnen interessant sein können:

    • Mädchenschachcamp vom 29.08.-01.09.2019 in Schweinfurt. Dieses Angebot richtet sich an interessierte Mädchen der Altersklassen U10-U15. Ein Mix aus Schach und Rahmenprogramm bietet dabei die Möglichkeit, euch in diesem Spiel zu verbessern, Spaß zu haben und neue Freunde zu gewinnen. Näheres *hier*, Anmeldung vermutlich bis zum 20.08.2019 möglich.
    • Mädchen- und Frauenschachkongress in Weimar vom 06.-08.09.2019. Neben Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen geht es um die Bilanz der zurückliegenden Veranstaltungen. Nebenbei könnt ihr eure eigenen Projektideen zum Thema machen! Anmeldeschluss ist der 23.08.2019, *klick* für weitere Infos.
    • Mädchenbetreuerinnenausbildung vom 27.-08. – 01.09.2019 in Schweinfurt. In einem Theorie- und Praxisteil werdet ihr darauf vorbereitet, wie ihr andere Schachspielerinnen betreut und trainiert. Schwerpunkte sind hierbei die Themen Didaktik, Pädagogik und die Erstellung eines Trainingsleitfadens. *Tippe* für weitere Infos; Anmeldung ist bis zum 20.08.2019 möglich.

Bei Fragen meldet euch am besten bei Hanna Marie Klek, der Mädchenschachreferentin der Deutschen Schachjugend (maedchenschach(at)deutsche-schachjugend.de).

Hannah und Philipp auf China Reise nach Bengbu

Vom 03.-14. Juli fand die Reise der Deutschen Schachjugend ins chinesische Bengbu statt. Hannah und Philipp aus dem Vorstand waren mit von der Partie und können euch nur nahelegen, dort in den nächsten Jahren selber mitzumachen!
Ein Mix aus Schach und Kultur führte die beiden von Shanghai nach Bengbu und Peking, wo sie nicht nur die chinesische Mauer sehen konnten!
Was die beiden dort noch so erlebt haben, erfahrt ihr im Abschlussbericht von Philipp auf der Seite der Deutschen Schachjugend.

DJEM: Gold für ‚klein‘ und ‚groß‘ – Niedersachsen macht Beute in Willingen!

Ahoi meine Kameraden! Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2019 sind zu Ende. In über 3000 Partien saßen sich die besten Spielerinnen und Spieler Deutschlands vom 08. – 16. Juni gegenüber, um die Titel der Altersklassen U10/w – U18/w und die offenen DJEMs der Turniere A, B und C auszuspielen. Niedersachsen war mit 60 Teilnehmern, Trainern und Betreuerstab wieder vorne im Geschehen mit dabei. Das Turnier stand in diesem Jahr unter dem Stern der Piraten, Seekrank wurde bei uns aber zum Glück niemand!

DJEM: Gold für ‚klein‘ und ‚groß‘ – Niedersachsen macht Beute in Willingen! weiterlesen

DJEM Tag 6: Showdown in Willingen

Tag 6 ist vorbei und morgen wird die letzte Runde der DJEM 2019 gespielt. Wir können uns auf einen spannenden Showdown freuen, bei dem viele Niedersachsen um die Treppchenplätze kämpfen. 

U10w & U10

Katharina B. verlor heute beide Runden und stagniert bei 5 Punkten. Emma konnte die Runde am Morgen zwar nicht gewinnen, in der Nachmittagsrunde fuhr sie aber einen Sieg ein und geht mit 6 Punkten in die letzte Runde. Ebenso verlor Katharina S. morgens, punktete aber am Nachmittag und hat nun starke 4,5 Punkte!

In der U10 wird es nochmal richtig spannend: Finn musste sich heute gleich zwei Mal geschlagen geben, unter anderem auch gegen Tim, der dadurch zu Finn aufgeschlossen hat. Die beiden Niedersachsen haben zusammen mit zwei anderen Spielern 7,5 Punkte und führen das Feld an. Kurios: Morgen spielt diese Vierergruppe untereinander um die Goldmedaille. Tim und Finn könnten aus eigener Kraft für einen niedersächsischen Doppelsieg sorgen! 

DJEM Tag 6: Showdown in Willingen weiterlesen