Ausschreibung zur LJMM 2022

Liebe Schachfreunde,

wir planen weiter voraus und hoffen, dass wir möglichst bald zum normalen Spielbetrieb zurückkehren können. 

Im Mai planen wir wieder am gewohnten Termin – das lange Himmelfahrtswochenende – die LJMM in den Altersklassen U12, U14 und U16 auszuspielen. Ausrichter ist der SC Aurich in der dortigen Jugendherberge. 

Anmeldungen sind ohne vorherige Qualifikation bis zum 05.03. möglich. Sollte es je Altersklasse mehr Anmeldungen als Qualifikationsplätze geben, dann werden vorher Stichkämpfe zur Qualifikation ausgespielt. 

Ausschreibung

Meldebogen

Spielbetrieb bei der NSJ

Liebe Schachfreund:innen,

wir haben uns entschieden, den Präsenzspielbetrieb der Niedersächsischen Schachjugend bis zum 31. Januar 2022 auszusetzen.

Diese Entscheidung zieht u.a. die Verschiebung des Spieltages am 23.01.2022 in den Jugendligen nach sich. Dies gilt nicht für die Jugendbundesliga, da findet der Spieltag voraussichtlich statt. 

Viele Grüße und bleibt gesund!

Torsten

Coronabedingte Aussetzung des Spielbetriebs

Liebe Schachfreund:innen,

ebenso wie der Niedersächsische Schachverband setzt auch die Niedersächsische Schachjugend den von ihr organisierten Präsenz-Spielbetrieb ab dem 01.12.21 mindestens bis einschließlich zum 09.01.22 komplett aus.

Dieser Schritt wird mit dem fast flächendeckenden Erreichen der Warnstufe 2 in der niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Coronapandemie begründet.

In der Folge werden die Spieltage der Jugendliga Niedersachsen und der Landesklassen am 05. Dezember verschoben. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, wenn absehbar ist, wann wieder ein Präsenz-Spielbetrieb stattfinden kann.

Die Jugendbundesliga hat in ihrer Zuständigkeit ebenfalls entschieden, dass der Spieltag verschoben wird.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Torsten

 

Link: NSV-Übersichtsseite zu Corona

Präsenzangebote der NSJ nur noch unter 2G für Erwachsene

Der NSV hat bereits verkündet, dass sämtliche Präsenzangebote nur noch unter 2G-Bedingungen stattfinden finden. Das gilt in der Folge auch für die NSJ, denn die Inzidenzen steigen kontinuierlich an und auch die anderen in der niedersächsischen Coronaverordnung genannten Parameter zur Bemessung der Pandemielage schlagen bedrohlich aus.

Aus diesem Grund schafft die Politik Schritt für Schritt Fakten. In einigen Regionen wurde der Sportbetrieb in Innenräumen auf 2G ausgerichtet. Damit können nur noch Genesene und Geimpfte am Spielbetrieb des NSV und der NSJ teilnehmen. Um landesweit (einschließlich Bremen) in allen Ebenen einen weiterhin geordneten und möglichst die Gesundheit aller absichernden Betrieb zu gewährleisten, haben wir uns entschieden, alle unsere Präsenzangebote (Spielbetrieb auf Landesebene, Lehrgänge, Sitzungen etc.) ausschließlich gemäß jeweils geltender Coronaverordnung (derzeit: niedersächsische Corona-VO vom 11.11.) als genesen oder geimpft geltenden Teilnehmer:innen (bzw. gleich zu behandelnde Personen) anzubieten.

Für den Spielbetrieb gilt bei Jugendlichen unter 18 Jahren die 3G-Regel. Dieses Vorgehen gilt bis zu einem Widerruf oder eine Beendigung der pandemischen Lage durch die Landesregierung. In den Jugendligen müssen die 18-20-Jährigen somit geimpft oder genesen sein. 

Bei Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.