Zentrale Endrunde der Jugendbundesliga in Lehrte

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums richtet der Schachklub Lehrte von 1919 e.V. die zentrale Jugendbundesliga Endrunde der Weststaffel am kommenden Wochenende, 18./19. Mai, in Lehrte aus. Zusätzlich zu der Liveübertragung aller (!) Bretter ist auch eine Livekommentierung der Partien von FM Lukas Hoffmann und Max Wall geplant.

Zuschauer sind im Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16, 31275 Lehrte herzlich willkommen. Wer also noch nichts vor hat, kann vor Ort mit den Topteams des Nordens mitfiebern!

Alle Links auf einen Blick:
Liveübertragung
Livekommentierung
Aktuelle Tabelle

Die Jugendbundesliga Nord stellt die Spitze des Norddeutschen Jugendschachs dar. Aus acht Bundesländern werden in zwei Staffeln die Qualifikanten zur Deutschen Vereinsmeisterschaft U20 ausgespielt. Insgesamt kämpfen zehn Mannschaften um die Meisterschaft und den Klassenerhalt. Für den Gastgeber vom SK Lehrte geht es in den beiden letzten Mannschaftskämpfen gegen den dritten aus Lübeck und den aktuell führenden Hamburger SK. Post SV Uelzen hat noch theoretische Chancen auf den zweiten Rang, der für einen Qualifikationskampf zur DVM mit dem Zweitplatzierten der Oststaffel berechtigt.

Der Delmenhorster SK muss beide Spiele gewinnen, um den Abstieg zu verhindern und zugleich auf Schützenhilfe hoffen. Der Hagener SV und Doppelbauer Kiel müssen noch einen bzw. zwei Mannschaftspunkte holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Für die Mannschaften vom Flensburger SK, KSV Rochade Göttingen und Weiße Dame Hamburg geht es hingegen nur noch um die Platzierungen im Tabellenkeller.

Neben den Jugendbundesligakämpfen bietet der SK Lehrte zwei Begleitveranstaltungen an: Am Samstag werden beim DWZ-Turnier in 8er-Gruppen jeweils drei Runden gespielt. Am Sonntag werden die Bundesligaspielerinnen Stefanie Düssler und Nicole Manusina im Simultan gegen bis zu 20 Gegner antreten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.