Die LEM U8 und der Schnellschachpokal U10/U12 sind gestartet

Halbzeit bei der LEM U8 und beim Schnellschachpokal U10/U12 in Rotenburg

Was gestern Abend für uns Teamer mit dem Aufbau und dem abendlichen Rahmenprogramm-Blitzturnier startete hat heute mit der Hälfte der 7 Turnierpartien seine Fortsetzung gefunden.

Immerhin 21 Teilnehmer fanden sich bereits gestern Abend schon zum Blitzturnier ein, welches souverän von Leon Niemann vom SK Ricklingen mit 9 Punkten aus 9 Partien vor Ubbo Meyer (SC Aurich), immerhin auch mit 8 aus 9 und Nil Obst, ebenfalls Aurich, 6 Punkte, gewonnen wurde.
Pünktlich zur Nachtruhe und „zur-Bett-geh-Zeit“ konnten um 21:00 Uhr zur Siegerehrung an jeden Teilnehmer noch ein paar „Betthupferl“ verteilt werden :).

Heute fand dann der erste Teil des „richtigen“ Turnier-Wochenendes statt.

Erfreulicherweise ganze 54 Teilnehmer konnten wir zur Begrüßung um 09:30 Uhr auf die drei Altersklassen verteilt willkommen heißen.

Nach der Begrüßungsansprache unserer zweiten Vorsitzenden Nicole Manusina und weiteren Worten von Turnierleiter Sven Hagemann und Freizeitteam-„Chef“ Patrick konnte das Turnier dann auch mehr oder weniger pünktlich starten.

In der Folge fasse ich das bisherige Turniergeschehen in Kurzfassung pro Altersklasse kurz zusammen.

LEM U8:

In der U8 führt nach 4 Runden der Favorit Quentin Ahlers vom SK Lehrte vor dem Rest des Feldes bereits mit einem ganzen Punkt Vorsprung.
Mal schauen ob einer der Verfolger mit 3 Punkten, Maximilian Rauschel (SC Aurich), ihm morgen im direkten Duell ein Bein stellen kann. Er wird es mit Sicherheit versuchen.
Bisher bestes Mädchen ist Katharina Strübel vom Schachzentrum Bemerode mit ebenfalls 3 Punkten.

SSP U10:

Beim Schnellschachpokal U10 führt ebenfalls der Favorit Jannik Kieselbach, SK Lehrte, mit einem Punkt Vorsprung vor seinen Verfolgern.
Dort wird morgen Timur Bondarcuks, SF Leherheide, versuchen im Duell mit Jannik wieder für etwas mehr Spannung im Turniergeschehen zu sorgen. Bestes Mädchen in der U10 ist aktuell Kira-Sophie Thiele, SK Lehrte, mit 1,5 Punkten.

SSP U12:

Die spannendste Altersklasse ist bisher die U12, da dort in der letzten Runde des Tages, Jannes Gerdes (SC Bad Zwischenahn), im Duell zwischen den beiden Topgesetzten der Setzliste Leon Niemann (SK Ricklingen) mit Schwarz schlagen konnte und sich damit mit 3,5 Punkten zur Turniermitte die Tabellenführung sicherte. Leon ist trotz seiner Niederlage immernoch Zweiter, dicht gefolgt von Karl Diederichs (SK Lehrte), der morgen versuchen wird den neuen Tabellenführer gleich wieder von seinem Thron zu stürzen. Aktuell bestes Mädchen in der U12 ist übrigens Lea-Marie Thiele, SK Lehrte, mit zwei Punkten.

Die coolste Partie fand heute übrigens wohl in der U8 statt wo ein Spieler seine Partie mit einer Bauernumwandlung in einen Springer und gleichzeitig Matt beendete. Leider gelang es dem Berichterstatter nicht rechtzeitig dies fotographisch festzuhalten :(.

Heute Nachmittag/Abend stand/steht dann noch Schwimmen mit dem Freizeitteam, ein Film-Nachmittag und ein Chaos-Überraschungs-Teamwettbewerb statt.
Des Weiteren ist der ganze Tag der Freizeitraum geöffnet in dem auch die Möglichkeit besteht kostengünstig NSJ-Jogginghosen und T-Shirts zu erwerben.

Morgen früh um 09:00 Uhr geht es dann mit Runde 5 weiter. Der Berichterstatter wird versuchen wieder zeitnah mit dem aktuellsten Turniergeschehen zu berichten ..

Bis dahin mit 64 quadratisch-taktischen Grüßen 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.