Turnier der Kleinsten

Das Wochenende vor Weihnachten gehört den jüngsten Schachspielern in Niedersachsen: Bei der Landesmeisterschaft U8 und dem Schnellschachpokal in den Altersklassen U10 und U12 haben 73 Kinder um Punkte und Titel gespielt.

Fortschrittstabelle U8

Fortschrittstabelle U10

Fortschrittstabelle U12

Die U8  wurde von Beginn an von Dennis Amrhein (SF Barsinghausen) dominiert. Mit 4/4 startete er ins Turnier und konnte sich so in der 5. Runde ein Remis gegen den direkten Verfolger Marvin Kieselbach (SK Lehrte) leisten, ohne seine Führung zu riskieren. Johannes von Mettenheim (Bemerode) und Jakob Müller-Borghardt (Stader SV) sicherten sich die Podiumsplätze – bestes Mädchen und damit Landesmeisterin wurde Natascha Irrgang (Hannover 96).

Hart umkämpft wurde der Schnellschachpokal U10: Die Führungsposition wechselte regelmäßig und unter dem Druck der Verfolgertruppe gab der Führende jeweils Punkte ab. Am Ende konnte sich Leon Niemann (Hannover 96) vor Diyar Bakiyev (Bremer Osten) und Kai Erik Englmann (Hildesheimer SV) durchsetzen. Bente Zöllner (Stader SV) erspielte sich trotz eines Gips den 4. Rang und wurde damit auch bestes Mädchen. Besonders erwähnenswert ist noch der 6. Platz von Andreas Gregor Poschadel (Hannover 96), da er mit seinen 7 Jahren freiwillig eine Altersklasse höher spielte und dennoch ein starkes Ergebnis erzielte.

Nicht aufzuhalten war hingegen Lars ter Stal (SK Nordhorn-Blanke): In der vorletzten Runde hatte er zwar Glück gegen den späteren Dritten Reanosh Rajendram (SC Aurich), hatte dann jedoch mit 100% einen ganzen Punkt Vorsprung und sicherte sich mit einem schnellen Remis den Turniersieg. Joris Sauer (Bemerode) musste sich nur gegen den Turniersieger geschlagen geben und wurde 2. Im Finale um den Platz des besten Mädchens trennten sich Jule Wolterink und Inken Meijerink (beide SK Nordhorn-Blanke) remis, sodass die Feinwertung entscheiden musste: Mit einem Buchholzpunkt Vorsprung landete Jule einen Platz vor Inken.

Das Turnier lief ohne Proteste und ich bedanke mich für die Unterstützung der zahlreichen Helfer, Betreuer und Eltern. Allen Schachfreunden wünsche ich eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.