LJEM Tag 4: Kieselbach und Kanzow auf dem Weg zum Titel?

Runde 5 läuft bereits in Rotenburg an der Wümme. In einigen Altersklassen ist es besonders spannend; in der U14 und U18 könnte manch einem Spieler der Titel schon kaum noch zu nehmen sein. Wie immer werdet ihr hier, über die d4-d5 Seite, die Livebretter sowie unsere Instagram-Seite am besten auf dem Laufenden gehalten!

U10: Die 5. Runde ist bereits beendet. Jonas Klages und Edward Bundan sind noch immer ohne Punktverlust. Sie spielen morgen um 09:00 Uhr gegeneinander. Anzunehmen, dass mit diesem Spiel auch die Titelentscheidung fällt.

U12: In der U12 wird aktuell noch gespielt. Nachdem Emil Stoffers (3.5) gegen Tom Möller (jetzt: 4) verloren hat, ist alles wieder offen. Bis zum 9 SpielerInnen können nach der Runde auf einen Punkt an Tom und Hashem ran kommen! Erfreulicherweise ist mit Emma Oellrich auch eine Spielerin mit im Titelkampf vertreten.

U14: Familie Kieselbach wird den aktuellen Stand mit Freude vernehmen: Sowohl Marvin als auch Jannik führen das Feld in der U14 an. Beide spielen jedoch gegeneinander, das Spiel läuft noch. Sollte der noch ungeschlagene Marvin gewinnen, könnte er sich einen Zählen vom restlichen Feld absetzen. 

U16: Ähnlich wie in der U12 verlor auch hier der zuletzt führende Lars Drygala, wodurch wieder völlig offen ist, wer am Ende gewinnt. Nach seinem Sieg gegen Lars ist Adrian Hoke nun mindestens auf dem geteilten ersten Platz. Lediglich Antal Mimkes könnte nach der Runde noch mit ihm gleichziehen.

U18: Mit 4 aus 4 Punkten hat Alexander Kanzow eine durchaus angenehme Situation im Turnierfeld der U18. Sollte er sich gegen Pavel Mimkes durchsetzen, stehen die Vorzeichen auf Turniersieg. Die aktuelle Stellung könnt ihr hier einsehen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.