LEM U8 & Schnellschachpokal in Verden

Weihnachtszeit ist Schachzeit, so zumindest für die Heranwachsenden, die vom 20.-22. Dezember in Verden um die Titel kämpfen. Alle Infos bekommt ihr in unserem zweitägigen Update!

Sonntag, 22. Dezember

Finaltag in Verden! Nachdem der Samstag bereits die ersten Tendenzen hat erkennen lassen, ging es heute nochmal um alles. Im Überblick:

  • LEM U8

Die Crone geht an Jello! Das Wortspiel sei verziehen, für einen Turniersieger ist der Name jedoch prädestiniert. Mit 6.5/7 Punkten gelingt Jello Crone ein zwar umkämpfter, dennoch eindeutiger Sieg mit 1.5 Punkten Vorsprung auf Georg Filbert (5.0) auf Platz 2 und 2 Punkten Vorsprung auf Moritz Krüger (4.5), der den dritten Platz belegt.

Die Landesmeisterin der U8 ist Yana Amrhein. Sie belegt mit 4.5 Punkten zudem den ordentlichen Platz 4.

Auf sich aufmerksam machte zudem Tim Brinkmeier mit 4 Punkten. Immerhin könnte der Spieler des Jahrgangs 2013 auch in einem U6 Turnier mitspielen und konnte mit seiner älteren Konkurrenz mehr als nur mithalten.

Tabelle U8

  • Schnellschachpokal U10

Der erste Platz geht hier nach Braunschweig: Jonas Bangert spielte lediglich einmal Remis und gewinnt hierdurch das Turnier mit 6.5 Punkten. Dicht gefolgt landete Mark Tulchynsky (6) auf Platz zwei. Durch die bessere Zweitwertung sichert sich Linus Freise zudem den dritten Platz.

Kira-Sophie Thiele konnte den Punkt vom Vortag deutlich ausbauen und wurde mit insgesamt 3.5 Punkten dreizehnte.

Tabelle U10

  • Schnellschachpokal U12

    Er kam, sah und siegte: Dennis Amrhein holte 7/7 und sicherte sich damit den ersten Platz. Zweitplatzierter wurde Marvin Kieselbach (5.5) vor David Tulchynsky (5). Finja Stelter (3) konnte ihren Marsch am ersten Tag leider nicht fortsetzen und holt als einzige Spielerin dieses Turniers den sechsten Platz.

Tabelle U12

Turnierleiter Yannick Koch ist zufrieden mit dem Wochenende. Er betonte die „Fairness“ bei gleichzeitigem „Kampf um die ersten Plätze“. Zudem gilt der Dank dem Freizeitteam um Hannah und Inken sowie der Organisation um Sven, Emmilie, Ulrike und René.

Samstag, 21. Dezember

Nachdem einige Spielerinnen und Spieler bereits am Tag zuvor anreisten und an einem Blitzturnier teilnehmen konnten, begannen heute die beiden Turniere unter der Leitung von Yannick Koch, dem Turnierleiter Einzel.

  • LEM U8

Jello Crone (3.5) und Navid Schulten (3.0) sind bisher die einzigen Spieler ohne eine Verlustpartie nach vier Partien. Die fünfte Runde beginnt am Sonntag um 9 Uhr, Jello und Navid spielen hier gegeneinander!

Die beste Spielerin des Turniers ist aktuell Yana Amrhein mit 2.5 Punkten aus vier Spielen, dicht gefolgt von Amelie Zgonc (2) und Anna Radenbach (1.5).

U8 Stand nach Runde 4

U8 Paarung Runde 5 

  • Schnellschachpokal U10

Im zweiten Wettbewerb hat Mark Tulchynky (4) aktuell die Nase vorn, da er noch keine Punkte abgegeben hat, doch einige Verfolger warten in Lauerstellung. Darunter auch der Erstgesetzte Jonas Bangert, der morgen gegen Mark spielt. Als einzige Spielerin geht Kira-Sophie Thiele (1) an den Start.

U10 Stand nach Runde 4

U10 Paarung Runde 5

  • Schnellschachpokal U12

Dieses Turnier führt ein weiterer Schützling der Amrhein – Familie an. Dennis hatte bisher keine Probleme und 4/4 Punkte auf dem Konto. Als geteilte Viertplatzierte hat auch die einzige Spielerin dieses Turniers, Finja Stelter (2.5) die Möglichkeit, ein Wort im Spitzenfeld mitzureden!

U12 Stand nach Runde 4

U12 Paarung Runde 5

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.