Landesmeisterschaft der Erwachsenen mit jugendlicher Beteiligung

Schon seit vielen Jahren wird die Landesmeisterschaft in Verden (Aller) ausgetragen. In hitzigen Kämpfen wird dabei im Meister-, A-, B-, und C-Turnier um Pokale und Titel gekämpft. Erfreulicherweise finden auch in diesem Jahr wieder viele Kinder und Jugendliche den Weg in den ‚Niedersachsenhof‘, um das Neujahr mit einem (hoffentlich erfolgreichen) Turnier einzuleiten.

Sechs Jugendliche gingen dieses Jahr im Meisterturnier an den Start: Jan Pubantz, Nico Stelmaszyk, Torben Knuedel, Johannes von Mettenheim, Anton Weigand und Sreyas Payyappat. Letztgenannter Spieler ist ein neues Gesicht in den niedersächsischen Reihen; Sreyas spielt seit 2019 für Hannover 96 und zählt mit seiner Wertungszahl zu einem der besten der Welt in der Altersklasse U12.

Mit einem halben Buchholzpunkt zu wenig verpasste Jan den fünften Rang nur knapp und landet auf Platz 6. Seine 4.5 Punkte hätten nach oben sogar für Platz vier gereicht. Bei gleicher Punktzahl landet Nico einen Platz dahinter auf Rang 7.

Torben und Sreyas kamen auf jeweils 3.5 Punkte und landeten somit im Mittelfeld des Turniers. Anton und Johannes beendeten das Turnier mit jeweils 2 Punkten.

Im A-Turnier spielte Jonas Dornieden groß auf und holt mit 5 aus 7 Punkten den 7. Platz. Somit verbesserte er seinen Startrang um 34 Plätze! Zwei Buchholzpunkte darunter konnte Thore Meiwes seinen Startplatz verteidigen und landet mit 5 aus 7 Punkten auf dem 8. Platz. Zwei Ränge dahinter folgt Jan Helmer; er kann die letzte Partie der letzten Runde für sich entscheiden und erzielt ebenso 5 Punkte.

Auf dem 11. Platz landet die beste Spielerin des A-Turniers: Madita Mönster. Zwar profitiert sie in der letzten Runde von einem spielfreien Sieg, verlor im gesamten Turnier jedoch nur eine Partie und gewann u.a. gegen Thore.

Im B-Turnier machten Adrian Buchloh, Leonard Mücke und Jonas Bangert auf sich aufmerksam, da sie sich nach ihren Leistungen über einen Wertungszahlen Plus von über 100 Punkten freuen können. Jonas ist erst im 2010er Jahrgang. Adrian landete zudem auf Platz 4 im gesamten Turnier.

Im C-Turnier freut sich Tom Rehpenn neben dem Turniersieg auch über eine 200 Punkte höhere Wertungszahl nach der Veranstaltung. 6.5/7 Punkte ist eine starke Leistung und die höchste Punkteausbeute aller Turniere in Verden!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.