Der erste Tag ist geschafft!

Heute morgen startete die erste Runde der diesjährigen DLM in Berlin. Gut gelaunt und hoch motiviert ging die Mannschaft an ihre Bretter. Dort trafen sie auf die Mannschaft aus Schleswig-Holstein. Durch einen Sieg von Anna konnte die Mannschaft in die 1-0 Führung gehen, kurze Zeit später konnte Sreyas remisieren und Sophia ihre Partie gewinnen. Dadurch führte die Mannschaft nun 2,5-0,5. Durch die Siege von Jeremy und Nico und das Remis von Jan wurde die Führung zu einem 5-1 ausgebaut und somit war der Mannschaftskampf bereits entschieden. Madita konnte ihre Partie gewinnen und Torben seine remisieren. Endstand der ersten Runde war ein 6,5-1,5 Sieg der niedersächsischen Mannschaft gegen Schleswig-Holstein.

Nachmittags ging es dann für unsere Mannschaft gegen Hessen. Torben und Nico konnten ihre Partien gewinnen, wodurch die Mannschaft in 2-0 Führung ging. Anschließend mussten Anna und Sreyas sich leider ihren Kontrahenten geschlagen geben, nun stand es 2-2. Durch den Sieg von Sophia konnte die Mannschaft zurück in Führung gehen mit 3-2. Zu diesem Zeitpunkt sah es auf den anderen Brettern nicht schlecht aus und die Mannschaft konnte auf einen Sieg hoffen. Nach einem langen Kampf fingen dann jedoch leider die Stellungen von Madita und Jeremy an zu kippen. Jan konnte seine Partie remisieren, Jeremy und Madita konnten ihre Partien nicht mehr halten und mussten sich geschlagen geben. Insgesamt war der Mannschaftskampf damit leider knapp verloren mit 4,5-3,5 für Hessen.

Morgen wird nur eine Runde am Vormittag gespielt, in der es für unsere Mannschaft gegen Baden geht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.