Deutsche Schulschachmeisterschaften (DSM) 2017

Schon zwei Wochen ist es jetzt her, da kämpften die besten Schulen Deutschlands in 6 verschiedenen Gruppen unterteilt nach Schulform, Geschlecht und Alter um den Titel des bzw. der deutschen Schulschachmeister.

Der ganz große Wurf wie im Vorjahr, als wir mit dem Gymnasium Nordhorn und der Oberschule Am Roten Berg Hasbergen gleich zwei deutsche Meister stellen konnten, gelang uns dieses Jahr leider nicht.

Doch ein dritter, ein vierter, zwei fünfte und ein sechster Platz zeigen dass wir durchaus immernoch konkurrenzfähig auf deutscher Ebene sind.
Für das Gymnasium Nordhorn und die Oberschule Am Roten Berg Hasbergen war wohl die Bürde des Favoriten und Titelverteidigers etwas zu hoch, reichte es für die Beiden schlußendlich leider nur zu Platz 3 (Hasbergen) und Platz 5 (Nordhorn).

Dass wir mit sage und schreibe 18 (!!) Mannschaften deutlich das größte Kontingent aller Bundesländer stellten (die nächsten Bundesländer folgten „erst“ mit 13 Mannschaften) beweist wieder einmal dass das Schulschach vor allem hier bei uns in Niedersachsen weiterhin boomt!
Besonders erfreulich war natürlich die Teilnahme von gleich 4 Mädchenmannschaften in der WK M!

Wenn ihr oder Eure Schule auch mal eine deutsche Meisterschaft im Schulschach ausrichten möchtet, so wendet Euch doch bitte an unseren Referenten für Schulschach, Sven Hagemann.

Gerne können hier als Kommentar auch Links zu Berichten von Euren Vereinen/Schulen über Eure Teilnahme an der diesjährigen DSM hinterlassen werden!

Ansonsten bleibt mir jetzt nichts anderes als Euch alle darauf hinzuweisen dass heute die deutsche Jugendeinzelmeisterschaft (DEM) in Willingen mit einer großen niedersächsischen Delegation (38 Spielerinnen und Spieler!) beginnt. Ihr könnt Euren Freunden natürlich wie jedes Jahr über die Turnierseite sowohl Zeitungs- als auch Brettgrüße hinterlassen, sie werden sich bestimmt freuen!!

In diesem Sinne wünsche ich der niedersächischen Delegation viel Erfolg und das nötige Quentchen Glück
und verbleibe
mit quadatrisch-taktischen Grüßen

Sven Hagemann
Schulschachreferent der niedersächsischen Schachjugend

P.S.: Die Ergebnisse der diesjährigen DSM können hier http://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dsm/lv/niedersachsen eingesehen werden.

Deutsche Jugend Einzelmeisterschaften stehen vor der Tür

Nur noch wenige Tage dauert es bis in Willingen das größte Jugendschach-Event des Jahres stattfinden wird. Weit über 600 Kinder und Jugendliche werden im Sauerlandstern-Hotel erwartet und spielen in 13 Turnieren die neuen deutschen Meister aus.

Die Niedersächsische Delegation ist dieses Mal mit 38 Spielerinnen und Spielern dabei.

Gespannt dürfen wir alle sein ob das letztjährige Ergebnis von 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronze getoppt werden können.

Hier ein kleiner Ausblick auf die Turniere:

Deutsche Jugend Einzelmeisterschaften stehen vor der Tür weiterlesen

Hagen neuer Landesmannschaftsmeister U10!

Am 13./14. Mai fand die Landesmannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U10 in Rotenburg (Wümme) statt. Gemeinsam mit den acht Vereinen der Jugendliga Niedersachsen, die gleichzeitig die Endrunde ihrer U20-Mannschaftsmeisterschaft austrugen, durften wir als eine der ersten Gruppe die frisch renovierte Rotenburger Jugendherberge beziehen. Alle Zimmer in Haus 1 sind jetzt mit Dusche & WC versehen und die Tagungsräume wurden vergrößert.

Krankheitspech verhinderte eine gerade Teilnehmerzahl, denn der Stader SV musste seine Teilnahme einen Tag vor Turnierbeginn absagen, während der Wilhelmshavener SC immerhin tapfer zu zweit antrat, nachdem zwei Spieler am Anreisetage erkrankt waren. So stürzten sich elf Mannschaften aus elf verschiedenen Orten in das Abenteuer LMM U10.

Das Ringen um die Plätze 2 bis 11 war sehr intensiv, während an der Tabellenspitze der Hagener SV souverän seine Kreise zog. Schon nach der sechsten Runde stand der Hagener Turniersieg fest, als sie den Ochtmisser SV mit 3-1 bezwangen. Auf Platz 2 landete Hannover 96 und auf Platz 3 die Überraschungsmannschaft aus Ochtmissen. Ochtmissen, nie gehört? Ochtmissen ist ein Stadtteil von Lüneburg, den Namen sollten wir uns merken.

Vom 24. – 28. Mai findet in Goslar die LMM U12, U14, U16 statt. Spieler, die bereits an der LMM U10 teilgenommen haben, dürfen auch bei der LMM der höheren Altersklassen mitwirken.

Endtabelle, Ergebnisse und Aufstellungen

Norderney Rückblick

War es schön? Unbedingt! War es anstrengend? Sehr! Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns und wir hoffen, dass alle Teilzeit-Insulaner wieder gut zu Hause angekommen sind. Das Wetter war doch besser als wir befürchtet hatten und insgesamt war es auf jeden Fall eine sehr schöne Veranstaltung.

Die Siegerehrung

Die U10 Sieger
Die U12 Sieger
Die Landesmeisterinnen des Mädchenturniers
Zuschauer bei der Siegerehrung
Die Sieger der U14
Die Gewinner der U16
Die Sieger der U18
Die Sieger des Opens

Nachwort

Wir werden an alle Beteiligten noch eine Umfrage schicken, um künftige LEMs weiter zu verbessern. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen! Des Weiteren steht die Turnierorganisationsplattform d4-d5.net für alle zum Testen zur Verfügung. Sie wird in den kommenden Monaten noch viele weitere Funktionen bekommen und jeder Tester mit hilfreichen Hinweisen ist mehr als willkommen!

Vielen Dank an alle Beteiligten und frohe Ostern wünscht das Orga-Team!