Jugend-WM: Gleich beginnt der Endspurt!

Heute um 20 Uhr startet die vorletzte Runde der Jugendweltmeisterschaft. Lara hat gestern gegen Viktoria Radeva remisiert und trifft gleich auf eine ‚alte Bekannte‘, Alexandra Maltsevskaya aus Russland. Schon bei der WM 2014 in Südafrika spielten die beiden gegeneinander, leider verlor Lara damals unglücklich im Endspiel. Nun ist es Zeit für eine Revanche!

Wir sind natürlich wieder mit dabei und drücken die Daumen für den Endspurt!

Die Partie findet ihr in wenigen Minuten live auf Chess24.
Schaut auch gerne bei Laras WM-Blog vorbei!

Die letzte Runde beginnt dann morgen um 14 Uhr.

Jugend-WM: Laras Partie heute ab 20 Uhr live

In wenigen Augenblicken beginnt die neunte von insgesamt elf Runden der Jugend-Weltmeisterschaft in Uruguay. Lara Schulze hatte die gestrige Partie eindrucksvoll gewonnen und ist nun mit 5,5/8 Punkten wieder unter den Top 10! Stark!
Heute ab 20 Uhr spielt sie live auf Chess24 am dritten Brett mit weiß gegen Viktoria Radeva aus Bulgarien, die an vier gesetzt war.
Wir drücken die Daumen für dieses Spitzenduell!

Laras Spielerprofil
Laras WM-Blog

NVM U14w: SK Nordhorn Blanke legt Traumstart hin!

Der Schachklub Nordhorn Blanke gewann die erste und auch die zweite Runde der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft U14w und darf Sonntag früh ab 8.30 Uhr gegen den USV Halle im Spitzenduell antreten!
Die Partie wird auf der Turnierhomepage live übertragen.
Obgleich die erste Runde gegen den Lübecker SV souverän für sich entschieden werden konnte, musste in der zweiten Partie etwas mehr gezittert werden: Beim Stand von 1-1 gewann Lena Reichelt auf Zeit und Inken Meijerink konnte die Gegnerin prompt von einem Remis überzeugen. 2,5-1,5 lautete also der Endstand gegen Friedrichshagen. Sehr schön!

Das Team vom SK Nordhorn Blanke: Inken Meijerink, Lena Reichelt, Luise Hallfarth, Jule Wolterink und Anna Wilmink (v. hinten n. vorne)

NVM U14w: SK Nordhorn Blanke legt Traumstart hin! weiterlesen

NVM U14w gestartet: SK Nordhorn Blanke hat gute Chancen!

Nachdem vor zwei Wochen die ‚offenen‘ Norddeutschen Meisterschaften vorgelegt hatten, startete heute die NVM U14w in Hamburg. Niedersachsen wird durch den SK Nordhorn Blanke vertreten, der mit Inken Meijerink, Lena Reichelt (Gastspielerin), Jule Wolterink, Anna Wilmink und Luise Hallfarth ein eingespieltes Team ins Rennen schickt. Der SKNB ist an Platz 2 gesetzt und gilt somit als einer der Top-Favoriten und Titelanwärter!
Außerdem schlich sich eine weitere Niedersächsische Schachspielerin ins Turnier: Enna Evering aus Papenburg spielt als Gastspielerin für den Delmenhorster SK an Brett 2.
Wir wünschen allen Teams und Spielerinnen viel Erfolg!
Morgen beginnt die erste Runde: Der SKNB muss gegen Lübeck ran, Enna und die Delmenhorster treffen auf Neubrandenburg.

Auf der Turnierhomepage findet ihr weitere Infos, Tabellen und Ergebnisse.
Außerdem könnt ihr auf der Seite des SK Nordhorn Blanke ein paar Eindrücke von vor Ort sammeln, dort werden regelmäßig ausführlichere Berichte veröffentlicht. Reinschauen lohnt sich!

Jugend-WM: Halbzeit-Zwischenstand

Halbzeit und gleichzeitig auch Ruhetag in Montevideo! Die ersten fünf Runden der Jugend-Weltmeisterschaft in Uruguay sind gespielt und Lara Schulze hat insgesamt 3 Punkte gesammelt. Auf den Sieg in der ersten Runde folgten ein Remis und eine Niederlage. Davon ließ sich die Lehrterin allerdings nicht unterkriegen und holte aus den beiden folgenden Partien satte 1,5 Punkte. Somit steht sie jetzt solide in der oberen Hälfte und kann morgen mit einem Sieg gegen die Amerikanerin Julia Sevilla wieder ganz oben anknüpfen.
Die Partie wird morgen ab 14.30 Uhr live bei Chess24 übertragen. Wir drücken die Daumen!

Ein paar interessante Eindrücke findet ihr natürlich wieder bei Laras WM-Blog

Ausschreibung Schachlehrer/in des Jahres 2017

Kennt ihr Schachlehrer oder AG-Leiter, die seit Jahren vorbildliche Arbeit im Bereich Schulschach leisten und die für ihre Mühen und ihr Engagement belohnt werden sollten?

Dann ist der Wettbewerb „Schachlehrer/in des Jahres“ genau das Richtige.

Die Auszeichnung „Schachlehrer/Schachlehrerin des Jahres 2017“ wird von der Deutschen Schachjugend verliehen, um eine größere Wertschätzung der Schachlehrer/innen in der Öffentlichkeit zu erreichen, die Leistungen der Schachlehrer/innen zu honorieren sowie den Schachlehrernachwuchs zu motivieren. Die Auszeichnung wird in den beiden Kategorien „Lehrer/in“ und „AG-Leiter/in“ vergeben.

Bis zum 30. Oktober könnt ihr wieder Nominierungen in den Kategorien „Schachlehrer/in“ und „AG-Leiter/in“ einreichen. Füllt dafür das angehängte Formular aus und schickt es an die Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend.
Die Ehrung findet im Rahmen des Schulschachkongresses am 11. November in Trier statt.

Noch mehr Infos sowie den Bewerbungsbogen findet ihr hier.