Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen – NSJ mit am Start!

Vom 14. – 21. Oktober findet die Mannschaftsweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen statt. Das Turnier wird dieses Jahr erstmalig in Dresden ausgetragen. Niedersachsen ist auch vertreten und vertritt als Team Niedersachsen die deutschen Farben. Mit Jarno Scheffner ist weiterhin ein Spieler der NSJ mit am Start!

Die erste Runde haben unsere Spieler bereits gegen die Mannschaft „Deutschland Jugend“ mit 3.5 – 0.5 gewonnen. Seit 9.30 Uhr läuft die zweite Runde, die es mit dem Gegner IPCA Russland in sich hat: Im Durchschnitt wartet ein ca. 300 Elo – Punkte stärkerer Gegner! Wir wünschen viel Erfolg und informieren euch noch über die Seiten, die euch mit Infos füttern:

-> Offizielle Turnierseite

-> Blog der Niedersachsen mit hautnahen Impressionen. Reinschauen lohnt sich!

DLM18: Abschlussbericht

Die niedersächsische Vitrine (welche Vitrine, wo stehen die Pokale?) ist um einen Pokal reicher: Hannes, Christian, Torben, Lara, Jan, Jeremy, Jana und Andreea-Alexandra sorgten im bayrischen Würzburg für ein Turnier nach Maß und holten mit 11 aus 14 möglichen Mannschaftspunkten den Titel Deutscher Ländermeister 2018. Das Turnier beginnt auch denkbar gut: Siege gegen Thüringen und Bayern I sorgen für eine Stabilität, die auch ein Unentschieden in Runde 3 gegen Nordrhein-Westfalen nicht ins Wanken bringt. Zu diesem Zeitpunkt heißen die bis dato ungeschlagenen und auch Setzranglistenersten Hessen, die den Niedersachsen in Runde 4 gegenübersitzen. Ein deutlicher Sieg mit 5.5 – 2.5 ist die Botschaft, die spätestens auch jetzt bei den anderen Mannschaften angekommen ist: Da sitzt ein Team, das den Titel will! Ab diesem Moment ist das Team um den Kapitän Hannes bereits alleiniger Erster, doch ein Selbstläufer soll es nicht werden.

DLM18: Abschlussbericht weiterlesen

Schulschachkongress in Ingolstadt

Vom 9.-11. November findet der diesjährige Schulschachkongress statt. Er richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, Schulschachinteressierte und Schulschachreferentinnen und -referenten. Dieser wird begleitet durch Workshops und Tagungen, der Auszeichnung Lehrerinnen/Lehrer des Jahres sowie einem interessanten Rahmenprogramm. Einzelheiten und den Anmeldebogen könnt ihr der Ausschreibung zum deutschen Schulschachkongress entnehmen! Meldeschluss ist der 30. Oktober 2018.

Jugendliche im Meisterturnier der LEM

Jedes Jahr schlägt der JASS dem NSV-Gremium zur Vergabe der Freiplätze zwei Jugendliche für das Meisterturnier der LEM in Verden vor. Für das Jahr 2019 wurden Torben Knüdel (U16 / Post SV Uelzen) und Jan Pubantz (U14 / SK Ricklingen) vorgeschlagen und vom NSV akzeptiert.

Somit sind mit Christian Polster (HSK Lister Turm), Jari Reuker (SK Union Oldenburg), Lara Schulze (SK Lehrte) und den Beiden genannten bereits fünf Jugendliche spielberechtigt.