LMM 2018 beendet: Lüneburg, Nordhorn und Lehrte jubeln!

Die diesjährige Landes-Mannschaftsmeisterschaft (LMM) in den Altersklassen U12, U14 und U16 ist nun beendet. Fotos von der Siegerehrung und mehr findet ihr hier. Schaut rein.

U12

In der U12 konnte der SC Turm Lüneburg seiner Favoritenrolle gerecht werden und sich mit 13 Mannschaftspunkten den Titel holen! Auf dem zweiten Platz landet der Stader SV (11 MP), gefolgt vom Hagener SV (10 MP). Gratulation!

Teilnehmerliste

Paarungsliste inkl. Ergebnisse Runden 1-7

Abschlusstabelle

U14

In der U14 wurde es richtig spannend. Am Ende haben drei (!) Teams 12 Mannschaftspunkte. Der SK Nordhorn-Blanke behielt aber mit 2 Brettpunkten Vorsprung die Nase vorn und sicherte sich so den Landesmannschaftsmeister-Titel!
Hagen und Papenburg-Aurich hatten nicht nur die gleiche Anzahl an Mannschaftspunkten, sondern auch die gleichen Brettpunkte, so dass die dritte Wertung über Silber und Bronze entscheiden musste: Es kam also darauf an, welches Team weniger Remis gespielt hatte. Long story short: Beim Hagener SV gingen weniger Spiele unentschieden aus – Hagen wird zweiter, Papenburg-Aurich dritter. Gratulation!

Teilnehmerliste

Paarungsliste inkl. Ergebnisse Runden 1-7

Abschlusstabelle

U16

Ganz souverän: Mit 14-0 Mannschaftspunkten wird der SK Lehrte neuer Landesmannschaftsmeister U16. Das Topduell in der dritten Runde gegen den Sieger des letzten Jahres, Post SV Uelzen, gewannen die Lehrter mit 3-1 und blieben auch danach ungeschlagen. Der PSV Uelzen landet am Ende mit 12 Mannschaftspunkten auf dem zweiten Platz, Bronze geht an das Schachzentrum Bemerode (10 MP). Gratulation!

Teilnehmerliste

Paarungsliste inkl. Ergebnisse Runden 1-7

Abschlusstabelle

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.