DJEM Tag 6: Niedersachsen hat goldige Aussichten und weitere Überflieger!

Am Donnerstag gibt es wie gewohnt nur eine Runde und die findet am Nachmittag statt. Für Niedersachsen war es erneut sehr erfolgreich! Ein außer Schachliches Highlight war noch die gewonnene Wette von Hannah, Madita, Nina und Alina gegen unseren Delegationsleiter, der natürlich die Wettschulden bei Singstar zum Song „It’s raining man“ einlöste.

u18:

Eine Vorentscheidung ? Jari ist in Weltklasseform!! Mit den schwarzen Steinen besiegte er mit feiner Technik im TL-Endspiel seinen Gegenüber. Damit behält Jari 1,5 Punkte Vorsprung bei nur noch 2 ausstehenden Runden, das sollte doch klappen! Christian stockte heute sein Punktekonto auf 4 Zähler auf. Hannes kam gegen Jana Schneider leider trotz langem Kampf nicht über ein Remis hinaus, hat nun 3,5 Punkte.

u18w:

Hannah steht dort weiter sehr ordentlich da. Erneut holte sie gegen eine nominell stärkere eine gute Punkteteilung heraus.

u16:

„Für die Fans“, dieser Satz ist sein Markenzeichen und da steckt auch einiges hinter! Torben gewann heute erneut eine schöne Weißpartie und kämpfte sich damit auf Rang 6! hoch. Zur Belohnung darf er morgen gegen den Setzlistenersten Luis Engel spielen, mit dem erneuten Weißvorteil wird auch dort viel erwartet!

u16w:

Das Kopf an Kopf rennen geht weiter! Lara und ihre Kontrahentin gewannen heute erneut beide ihre Partien. Aktuell ist ihr Vorsprung 1 Buchholzpunkt! Madita wird aktuell an Position 3 geführt, hat allerdings nach ihrem Remis bereits 2 Zähler Rückstand.

u14:

Phänomenal punktet weiterhin auch Alexander. In einem spannenden Endspiel riss er die Initiative an sich und schlug erneut einen 2000er! Mit 5 Punkten spielt er morgen gegen den Führenden Alexander Kratsev, bei einem Sieg … (man darf ja noch träumen) :). Sehr sicher holte heute auch Jan seinen zweiten Sieg in Folge und hat noch 2 Runden Zeit sein Ergebnis zu verbessern. Philip agierte leider unglücklich und ein Fingerfehler kostete den Sieg und er musste die Waffen strecken.

u14w:

Wow! Sophia dominiert weiterhin die u14w nach Belieben. Zwar musste sie sich ihren heutigen Sieg hart erarbeiten und profitierte letzendlich von einem Figureneinsteller, aber einmal mehr ein dickes Lob für den Kampfgeist! Weiterhin liegt sie mit 1,5 Punkten Vorsprung an der Spitze. Wie auch Jari hat Sophia morgen schon die Chance ihren Titel perfekt zu machen!

u12:

Durch sein sechstes Remis in Folge bleibt Jeremy ungeschlagen und in den Top Ten, für einen Angriff auf die ersten 5 Ränge, müsste mal wieder ein Sieg her :). Gleich 3 Spieler haben 3,5 Punkte. Im internen Duell muss morgen Adrian Neo gegen Bert Sieber antreten. Der dritte im Bunde ist Antal Mimkes, der heute seine Partie gewinnen konnte. Leon (gewann heute) und Jannes (spielte Remis) liegen knapp dahinter mit 3 Punkten.

u12w:

Emilia spielt auch ein hervorragendes Turnier. 3 Runden vor Schluss liegt sie, nach ihrem heutigen Sieg, mit 5 Punkten auf Rang 7! Andreea-Alexandra spielte erneut Remis und Bente siegte, beide haben nun 4,5 Punkte auf dem Konto. Alina fügte ihrem Konto ein Remis zu und hat nun 2,5 Zähler.

u10:

Leider verloren heute Andreas-Gregor und Jannik an den vorderen Brettern ihre Partien und bleiben damit bei 5 Punkten. Vorbeiziehen konnte dadurch Johannes der mit seinem Sieg auf 5,5 Punkte auf Rang 11 steht. Erfreulicherweise konnte Finn nach einer kleinen Durchstrecke wieder einen Sieg feiern und steht nun bei 4,5 Punkten. Tim holte ein starkes Remis und hat 4 Zähler insgesamt.

u10w:

Gestern das Maximum, heute leider keine Punkte für unsere jüngsten Mädchen. Trotz der heutigen Niederlage bleibt Emma mit 5 Punkten auf Rang 5. Sehr ärgerlich war Anna`s Niederlage, die ihre Gegnerin beherrschen konnte, doch mit wenig Restbedenkzeit die Partie noch verlor. Katharina lief leider in einen Mattangriff rein und musste schließlich resignieren.

ODJM A-Open:

Neuer Führender bei den Niedersachsen ist nun Nico mit 4 Punkten vor Imamali Askerov mit 3,5 Zählern.

ODJM B-Open:

Leider konnte Tobias heute sein Endspiel trotz Mehrbauer nicht verwerten und musste sich mit Remis begnügen und fiel auf den Bronzerang zurück. Ihm auf den Versen ist Jannik Rothenburg mit 5 Zählern auf Rang 11.

ODJM C-Open:

Luca Wilmink war heute erneut erfolgreich und führt nun intern alleine mit 4 Punkten vor Cassandra Sieber die heute remisierte.

Zuletzt noch der Beweis: Delegationsleitung und DSJ-Vorsitzender und die Fans:

 

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.