DJEM Tag 3: Sophia und Lara überragend!!

Der Zweite Turniertag brachte für die jüngeren Teilnehmer/innen 2 Runden und bei den älteren gab es eine Partie zu absolvieren. Die ganz kleinen Teilnehmer vom KiKa-Turnier spielte gleich 3 Spiele und beendeten damit ihr Turnier bereits. Hendrik Schmitt kam noch auf gute 50% und kann sehr mit seinen 3,5 Punkten zufrieden sein. Vaduva Anemona Raisa blieb bei ihrem Turnierdebüt leider punktlos, dennoch werden wir sicherlich in Zukunft einiges von der Dreijährigen hören.

u10w:

Für Emma begann der heutige Tag wie der gestrige aufhörte. Mit einer schönen Partieanlage holte sie ihren dritten Punkt! Leider schaffte sie es in Runde 4 nicht ihre Partie im Endspiel zu halten und musste sich erstmals geschlagen geben. Katharina holte nach einer schnellen Vormittags-Niederlage in Runde 4 ihren ersten Sieg und steht bei 1,5 Punkten. Ähnlich erging es Anna die nach ihrem klassischen Fehlstart 0/3 in der vierten Runde souverän die Oberhand halten konnte.

u10:

Sehr stark präsentiert sich weiterhin Finn! Er musste heute morgen gegen einen Titelträger antreten und holte souverän ein Remis. Im Anschluss nahm er auch dem Setzlistenersten einen halben Zähler ab. Gut erholt von der überraschenden Niederlage in Runde 2 zeigte sich Andreas Gregor, er siegte in beiden Partien sehr sicher und hat ebenso 3 Zähler auf dem Konto wie Jannik Kieselbach, der zwei schöne Weißsiege einfuhr. Das Niedersachsenduell zwischen Johannes und Tim endete im Turmendspiel friedlich mit Remis. Johannes konnte daraufhin einen Sieg einfahren, während Tim leider Runde 4 verlor.

u12w:

Auf dem besten Weg zur Remiskönigin ist Andreea-Alexandra durch ihre heutigen beiden Remis ist sie zur Zeit mit 2,5 Punkten beste Niedersächsin. Emilia und Bente holte jeweils ein Remis und stehen bei 2 bzw. 1,5 Punkten. Den ersten Punkt konnte Alina in Runde 4 feiern.

u12:

Erfolgreich kann auch der Arbeitstag von Jeremy bezeichnet werden. Zweimal als Außenseiter gestartet holte er 2 Punkteteilungen u.a. gegen den Setzlistenersten. Mit 3 Zählern bleibt er damit im Verfolgerfeld. Bert holte einen Punkt und ist zusammen mit Adrian Neo mit jeweils 2 Punkten Zweitbester Niedersachse. Nachdem das interne Duell zwischen Leon und Antal mit Remis endete, holte beide daraufhin ihren ersten Sieg und haben nun 1,5 Punkte. Nicht so gut lief es heute für Jannes: Erst verlor er gegen Adrian Neo und dann auch in Runde 4, damit bleibt er bei 0,5 Punkten.

u14w:

Wow! Sophia spielt bisher ein brilliantes Turnier und steht verdientermaßen alleine an der Tabellenspitze. Ihr heutiger Sieg war wieder einmal sehr schön  anzuschauen. Weiter so und durchhalten. Morgen hat sie erneut eine Gegnerin auf Augenhöhe und könnte ihren Vorsprung auf einen ganzen Zähler ausbauen.

u14:

Einen Rückschlag musste hingegen Jan hinnehmen, er lief in einen starken Angriff rein und musste kapitulieren. Ebenfalls bei 1,5 steht Philip der ein starkes Remis holte. Etwas unglücklich hingegen war die Niederlage von Alexander, der leider sein TT-Endspiel nicht halten konnte.

u16w:

Sehr stark präsentiert sich Lara auch an ihrem Geburtstag (Happ Birthday nochmals 🙂 ) Mit sehr sauberer Endspieltechnik holte sie ihren dritten Sieg. Madita gewann derweilen ebenso und hat damit 2 Punkte auf dem Konto.

u16:

Torben`s Turnier verläuft weiterhin erfolgreich. Er steckte erneut 2 Bauern ins Geschäft und hatte gute Chancen. Doch durch die ungleichfarbigen Läufer war das Endspiel dann doch trotz plötzlichen Mehrbauer Remis. Punktestand 1,5!

u18w:

Hannah konnte leider heute ihre Partie nach Bauernverlust nicht mehr halten und musste sich geschlagen geben. Morgen darf sie mit den weißen Steinen wieder angreifen.

u18:

Das Niedersachsenduell zwischen Hannes und Christian hatte einen glücklichen Sieger Namens Hannes, der in einer schlechten Stellung von einem Aussetzer Christians profitierte. Bester Niedersachse ist allerdings Jari, der durch seinen Sieg auf 2,5 Punkte kommt und zusammen mit 4 anderen Spielern an der Spitze steht.

Hier noch der Link zum TeamNDS: https://www.deutsche-schachjugend.de/2018/dem/lv/niedersachsen/

Außerdem überreichte heute unser Delegationsleiter Daniel Prenzler dem Vorsitzenden der DSJ Malte Ibs feierlich ein NSJ-Shirt. Ich hoffe wir können in den kommenden Tagen ihn noch im NSJ-Shirt abfotografieren 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.