DJEM Tag 3: Niedersachsen führt im Medaillenspiegel

Weiterhin läuft es überdurchschnittlich gut für unsere Niedersächsischen Spielerinnen und Spieler. Ein Blick auf den Medaillenspiegel verrät mehr!

Blicken wir kurz auf die Ergebnisse der vierten bzw. fünften (u10) Runde zurück:

u10w/u10:

Unsere Mädels sind der Hammer! Emma und beide Katharinas gewannen heute ihre Partien. Katharina Bangiev darf morgen am Spitzenbrett antreten und wird selbstredend Live übertragen, genau wie Emma, die ebenfalls nun 4 Punkte auf dem Konto hat. Katharina Strübel steht bei ihrer ersten großen Meisterschaft bei starken 2,5 Punkten!

Finn meisterte heute seine Aufgabe heute mit einem brillianten Figurenopfer und spielt morgen gegen CM Peter Grabs die Spitzenpaarung der u10. Tim holte ebenso einen schnellen Sieg und bleibt damit auf einem starken vierten Platz. Alessandro (nun 2,5 Punkte) holte einen halben Punkt gegen einen starken Gegner, während Tom leider seiner Unerfahrenheit etwas Tribut zollen musste und erneut verlor.

u12w/u12:

Andreea-Alexandra verlor leider heute ihr Spitzenduell am zweiten Brett, bleibt aber mit 3/4 im Verfolgerfeld. Den dritten Sieg holte hingegen Anna mit einer starken Leistung gegen den Favoritenschreck Alexandra Glowiak, die unter anderem schon die Setzlistenzweite schlug. Die beiden Mädels stehen aktuell auf den Rängen 5 und 6! Ella verlor leider ihre Partie gegen eine gute Gegnerin, hat dennoch starke 50% auf dem Konto.

In der männlichen u12 sind ebenfalls 2 Niedersachsenspieler im Verfolgerfeld zu finden. Johannes und Leon gewannen heute beide ihre Partien und haben nun 3 Zähler gesammelt. Jannes und Alexander verloren leider ihre Partien und bleiben bei 1,5 bzw. 1 Punkt(en) stehen.

u14w/u14:

Emilia schloss heute mit einem Sieg gegen eine nominell stärkere Spielerin zu Bente auf. Da Bente leider verlor, haben nun beide 2 Punkte auf dem Konto und sind Tabellennachbarn.

Jan erspielte sich gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Collin Colbow ein Remis und somit steht er mit 3 weiteren Spielern zusammen an der Tabellenspitze. Überragend sind aber auch die beiden weiteren NDS-Spieler. Robert spielte wieder eine starke Partie und gewann erneut aus der zweiten Hälfte heraus und hat nun 3 Zähler gesammelt. Sören hielt sein Endspiel lange im Gleichgewicht, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben und bleibt damit bei 2,5 Punkten.

u16w/u16:

Erneut sehr stark agierte Nina gegen die Setzlistenerste Melanie Müdder (NRW), ohne große Problem hielt sie die Partie im Gleichgewicht und holte ein remis. Sophia verlor am zweiten Brett leider ihr Spiel und rutschte auf Platz 7 ab. Inken sicherte sich nach einer ordentlichen Partie einen halben Punkt und hat nun 1,5 Punkte geholt.

Einen „Blitzsieg“ holte heute  Torben mit einer ansehlichen Taktik! Er hat nun 2,5 Punkte. Es soll auch nicht ungewähnt bleiben, dass er gestern für die erste grüne Karte für NDS sorgte!

u18w/u18:

Lara und Madita rocken das Feld! Beide gewannen heute ihre Partie und stehen zusammen mit Ha Thanh Nguyen mit jeweils 3,5 Punkten an der Spitze. Madita spielt morgen das Spitzenspiel, während Lara zur an 2 gesetzten Antonia Ziegenfuss, die heute gegen Madita verlor, runtergelost wurde.

Hannes holte einen weiteren halben Zähler auf sein Konto und hat nun ordentliche 50% der Punkte.

Es bleibt spannend für alle Niedersachsen und die heutige Doppelrunde wird neue Tendenzen aufzeigen.

 

 

 

 

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.