Ausschreibungen diverser Turniere

Regelmäßig erhalten wir Ausschreibungen zu Turnieren. Zwei davon möchten wir nun gerne auf der Homepage veröffentlichen.

Die Schachjugend Berlin richtet zusammen mit den Sfr. Berlin parallel zur zentralen Endrunde der Schachbundesliga ein zweitägiges Schachturnier für Jugendliche der Altersklasse U25 aus.
Ausschreibung Jugendschnellschachturnier
Jugendkomplettangebot

Ebenfalls parallel zu einem Wochenende der Schachbundesliga richtet der Hamburger Schachklub ein Schnellschachturnier für vereinsübergreifende 3er-Mannschaften aus.
Ausschreibung 1. HSK Dulsberg-Cup

Nachrichten von DSJ und DSB

„Hannah – Ein stilles Spiel“

Während der DJEM 2017 ist vielen Teilnehmern sicherlich das Kamerateam aufgefallen, das an zwei Tagen im Turniersaal einen Film gedreht hat. Verfilmt wurde eine Dokumentation über die aus NRW stammende U10w Teilnehmerin Hannah Ramien.

Zufälligerweise fand an einem der Drehtage auch ihre Partie gegen die Niedersächsin Andreea-Alexandra Roncea statt. Wir werden also sicherlich Andreea und evtl. noch viele andere Niedersachsen im Fernsehen beobachten können.

Am Sonntag läuft der gedrehte Film „Hannah – Ein stilles Spiel“ um 8:35 Uhr auf dem Kika-Kanal.

Nachtrag: Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich noch in der Mediathek ansehen.

TASI 2018

Auch dieses Jahr wird es wieder einen Lehrgang zur Talentsichtung (TASI) der Landesverbände in Zusammenarbeit von DSB und DSJ geben.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kaderspieler des DSB und der Landesverbände der Jahrgänge 2005 bis 2010. Noch Möglichkeit sollten die Spielerinnen und Spieler bereits an Deutschen Meisterschaften teilgenommen oder Erfahrungen auf überregionalen Turnieren gesammelt haben.
Ein Niedersachse wird auf jeden Fall am Arendsee (Sachsen-Anhalt) dabei sein. FM Bernd Laubsch wird, wie in den vergangenen Jahren, zu dem von Bundesnachwuchstrainer IM Bernd Vökler angeführten Trainer-Team gehören.
Weitere Informationen sind in der Ausschreibung auf der Seite des DSB zu finden.

NSJ Jugend trainiert mit GM Artur Jussupow

An diesem Wochenende organisierte die Niedersächsische Schachjugend in Kooperation mit Gert Rabeler und dem SC Turm Lüneburg ein Top-Training mit GM Artur Jussupow.
Artur Jussupow (ehemalige Nummer drei der Welt) ist neben seinen schachlichen Erfolgen u.a. erreichte er dreimal das Halbfinale eines Kandidatenturnieres auch als Buchautor und Trainer weltweilt anerkannt.

Während am Samstag noch in einer größeren Gruppe das Thema Variantenberechnung bearbeitet wurde, ging es am Sonntag in einer NSJ-internen Veranstaltung um das Thema der Initiative. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Methodik und den Inhalten die Artur Jussupow während der zwei Tage präsentierte.

Zwei Teilnehmerzitate:

Das könnte jeden Tag so sein. Hartes Schachtraining, jede Menge Spaß und keine Schule.

Das Training war super anstrengend, mein Kopf raucht und mein Herz pocht. War aber klasse mit den Anderen.

Die Niedersächsische Schachjugend möchte sich bei Gert Rabeler für die Organisation, bei Jens Kahlenberg für die Betreuung und bei Artur Jussupow für das Training sehr herzlich bedanken.

P. S.
Der SC Turm Lüneburg hat nun auch einen Bericht inklusive vieler Bilder auf seiner Seite veröffentlicht.

Freiplatzvergabe zur LJEM 2018

Der Jugendausschuss für Spitzensport informiert:

Nach 5.2.9.3, 5.2.11.3 und 5.2.12.3 der TO erhalten folgende Spieler_innen einen Freiplatz für die LJEM 2018.

Name DWZ* Bezirk Verein
U18 Ngo, Minh Duc 2126 V SK Wildeshausen
Scheffner, Jarno 1818 VI SK Nordhorn-Blanke
Rothenberg, Jannik 1783 IV Post SV Uelzen
Lücke, Kristina 1533 V Wilhelmshavener SC von 1887 e. V.
Nizamova, Rita  1528 II KSV Rochade Göttingen (Veltheim)
U16 Meiwes, Thore 1790 I SK Lehrte
Rothenberg, Nina 1553 IV Post SV Uelzen
Wolterink, Jule 1548 VI SK Nordhorn-Blanke
U14 Rudi, Jonathan 1586 VI SK Nordhorn-Blanke
Delgado, Celina 1488 II SG Schöningen JFZ-I e.V.
U12 Englmann, Kai Erik 1376 III Hildesheimer Schachverein
Schlie, Johann 1287 VI Hagener SV
Thiele, Lea-Marie 902 I SK Lehrte

Interessierte können unter Spitzensport@nsj-online.de nach den Gründen für die Entscheidung fragen.

* Stand vom 10.01.2018