DLM18: Abschlussbericht

Die niedersächsische Vitrine (welche Vitrine?) ist um einen Pokal reicher: Hannes, Christian, Torben, Lara, Jan, Jeremy, Jana und Andreea-Alexandra sorgten im bayrischen Würzburg für ein Turnier nach Maß und holten mit 11 aus 14 möglichen Mannschaftspunkten den Titel Deutscher Ländermeister 2018. Das Turnier beginnt auch denkbar gut: Siege gegen Thüringen und Bayern I sorgen für eine Stabilität, die auch ein Unentschieden in Runde 3 gegen Nordrhein-Westfalen nicht ins Wanken bringt. Zu diesem Zeitpunkt heißen die bis dato ungeschlagenen und auch Setzranglistenersten Hessen, die den Niedersachsen in Runde 4 gegenübersitzen. Ein deutlicher Sieg mit 5.5 – 2.5 ist die Botschaft, die spätestens auch jetzt bei den anderen Mannschaften angekommen ist: Da sitzt ein Team, das den Titel will! Ab diesem Moment ist das Team um den Kapitän Hannes bereits alleiniger Erster, doch ein Selbstläufer soll es nicht werden.

DLM18: Abschlussbericht weiterlesen

Jugendliche im Meisterturnier der LEM

Jedes Jahr schlägt der JASS dem NSV-Gremium zur Vergabe der Freiplätze zwei Jugendliche für das Meisterturnier der LEM in Verden vor. Für das Jahr 2019 wurden Torben Knüdel (U16 / Post SV Uelzen) und Jan Pubantz (U14 / SK Ricklingen) vorgeschlagen und vom NSV akzeptiert.

Somit sind mit Christian Polster (HSK Lister Turm), Jari Reuker (SK Union Oldenburg), Lara Schulze (SK Lehrte) und den Beiden genannten bereits fünf Jugendliche spielberechtigt.

Vorabfreiplätze für die LJEM 2019

Der Jugendausschuss für Spitzensport informiert:

Die Vorabfreiplätze für die LJEM 2019 wurden vom Jugendausschuss für Spitzensport (JASS) vergeben.

Vorabfreiplätze für die LJEM 2019 nach 5.2.5.2 der Turnierordnung erhalten:

Name Bezirk Verein
U18 Stelmaszyk, Nico I SK Lehrte
Lücke, Kristina V Wilhelmshavener SC
U16 Helmer, Jan III Hamelner SV
Meijerink, Inken VI SK Nordhorn-Blanke
Rothenberg, Nina IV Post SV Uelzen
U14 Pubantz, Jan I SK Ricklingen
Evering, Sören V SC Papenburg
U12 Payyappat, Sreyas I Hannover 96
Zweigait, Leon I Freibauer Wedemark


F
ür die LJEM 2019 vorberechtigt nach 5.2.4 der Turnierordnung sind:

Name Bezirk Verein
U18 Reuker, Jari V SK Union Oldenburg
Ewert, Hannes VI SV Hellern
Knüdel, Torben IV Post SV Uelzen
Schulze, Lara I SK Lehrte
Mönster, Madita V SK Wildeshausen
Sieber, Cassandra III ESV Rot-Weiß Göttingen
U16 Knüdel, Torben IV Post SV Uelzen
Kanzow, Alexander II KSV Rochade Göttingen
Brunner, Sophia VI Hagener SV
Evering, Enna V SC Papenburg
U14 Hommer, Jeremy IV SC Turm Lüneburg
Gerdes, Jannes V SC Bad Zwischenahn
Evering, Enna V SC Papenburg
Berger, Johanna II Königsspringer Braunschweig
U12 Poschadel, Andreas Gregor III Hamelner SV
von Mettenheim, Johannes I Schachzentrum Bremerode
Gerdes, Jannes V SC Bad Zwischenahn
Berger, Johanna II Königsspringer Braunschweig
Oellrich, Emma IV SC Turm Lüneburg

Vergabedatum: 23.08.2018

DJEM Kontingente

Die Deutsche Schachjugend hat die Kontingente zur DJEM 2019 in den Altersklassen U10, U10w, U12, U12w und U14 veröffentlicht.

Altersklasse Anzahl der Plätze Veränderung zum Vorjahr
U10 4 Plätze einen Platz gewonnen
U10w 3 Plätze
U12 4 Plätze einen Platz verloren
U12w 2 Plätze einen Platz verloren
U14 2 Plätze

In den älteren Altersklassen U14w, U16, U16w, U18 und U18w wird es jeweils einen Qualifikationsplatz geben, da die Anzahl der jugendlichen Mitglieder im Verband das relevante Kriterium ist.

IM-Norm für Jari Reuker

Mit seinem heutigen Sieg im achten Aufeinandertreffen mit FM Hannes Ewert erreichte Jari Reuker die für die IM-Norm benötigten fünf Punkte. Mit zwei abschließenden Siegen gegen den ebenfalls stark spielenden Nikolas Wachinger und GM Vadim Malakhatko ist sogar eine GM-Norm theoretisch noch möglich.

Der JASS gratuliert Jari herzlichst zu seiner ersten IM-Norm!

P. S.
Auch ChessBase berichtet über Jaris tolle Leistungen!